VB2010 – Vancouver, Kanada

Die diesjährige Virus Bulletin Konferenz, einer der renommiertesten Veranstaltungen des Jahres in der Antiviren-Industrie, fand in Vancouver, Kanada, statt.

Für Kaspersky Lab war es ein ganz besonderes Ereignis, da wir mit der rekordverdächtigen Zahl von sieben Referenten angereist waren: In ihren Beiträgen behandelten sie die interessantesten und aktuellsten Themen wie Malware für mobile Endgeräte, Online-Betrug und Schwarzmärkte oder zielgerichtete Attacken. Last, but not least konnten wir in einer gemeinsam mit Microsoft präsentierten Analyse einige neue Informationen über den Wurm Stuxnet vorstellen. Einmal machte die VB-Konferenz allen Teilnehmern bewusst, wie wichtig Kooperationen zwischen Virenforschern sind. Zwischen den Gemeinschaftsarbeiten über Stuxnet und den mit Zeus in Zusammenhang stehenden Verhaftungen konnten wir beobachten, wie AV-Experten aus verschiedenen Ländern, Kulturkreisen und Unternehmen ihre Kräfte bündelten, um gemeinsam gegen Cybercrime anzutreten und diese Welt etwas sicherer zu machen.

Jedes Jahr kommen Vertreter aus der AV-Community anlässlich der VB-Konferenz zusammen. Im nächsten Jahr wird die Konferenz in im spanischen Barcelona abgehalten, und ich hoffe, dass wir wieder die Gelegenheit haben werden, viele interessante Informationen auszutauschen.

PS.: Die VB-Beiträge von Kaspersky werden in den nächsten Tagen online gestellt und sind dann abrufbar unter http://www.kaspersky.com/VB_2010

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.