no-image

Kids im Netz

Kinder finden sich hervorragend im digitalen Raum zurecht. Viele Eltern sorgen sich um eine derartige Einbindung ihres Kindes in das digitale Universum, aber wenn sie wollen, dass das Kind im Internet sicher ist und dieses sinnvoll nutzt, müssen sie die Grundlagen der digitalen Sicherheit nicht nur selbst beherrschen und die Gefahren kennen, sondern müssen auch in der Lage sein, diese dem Kind zu erklären. Kompletten Artikel lesen

no-image

„Vernetzte“ Medizin und ihre Diagnose

Die Ergebnisse einer Untersuchung, über die wir hier bereits berichtet haben, gaben uns Anlass, eine detailliertere Analyse des Sicherheitsproblems medizinischer Einrichtungen von innen heraus durchzuführen (selbstverständlich mit dem Einverständnis ihrer Betreiber), um die Fehler herauszuarbeiten und den IT-Experten, die die medizinische Infrastruktur betreuen, eine Reihe von Empfehlungen zu geben. Kompletten Artikel lesen

no-image

Spam und Phishing im zweiten Quartal 2017

Im zweiten Quartal 2017 ist der durchschnittliche Spam-Anteil im E-Mail-Traffic gegenüber dem ersten Quartal nur geringfügig – und zwar um 1,07 Prozentpunkte – gestiegen und betrug damit 56,97 Prozent. Eins der einprägsamsten Ereignisse dieses Quartals, die WannaCry-Epidemie, ist auch an den Spammern nicht spurlos vorbeigezogen. Kompletten Artikel lesen

no-image

Smarte Schlösser durch falsches Update unbrauchbar gemacht

Ein verpfuschtes drahtloses Update für ein aus der Ferne steuerbares intelligentes Schließsystem hat hunderte derselben geschrottet. Die Schlösser erlitten dem Hersteller des Gerätes, LockState, zufolge einen “unbehebbaren Fehler”, aufgrund dessen sie nicht mehr in der Lage waren zu schließen. Die Kunden werden gebeten, die betroffenen Schlösser entweder zum Reparieren einzureichen oder um Ersatz anzufragen. Kompletten Artikel lesen