Das Internet wird weiterhin für kriminellen Ziele genutzt

Die Internetkriminalisierung verschärft sich zunehmend – Spammer und Virenschreiber tauschen gegenseitig ihre Technologien aus, erhöhen dadurch die Effektivität ihrer Erfindungen.

SpamTool.Win32.Small.b, erhalten am 15. Februar, sammelte verdeckt E-Mail-Adressen von PCs, schloss dabei jedoch die Antivirus-Unternehmen aus. Er war Teil der gestrigen sorgfältig geplanten und durchgeführten Bagle-Attacke.

Die Virus-Gemeinschaft geht somit in ein neues qualitatives Niveau der Planung ihrer Attacken über. Sie werden zeitlich eingeteilt und in einigen Etappen durchgeführt.

Genau am 15. Februar wurde, entsprechend der E-Mail-Listen, eine der gestrigen Bagle-Modifikationen versandt.

Wir müssen unbedingt bemerken, dass gestern in nur wenigen Stunden 15 (!) Schöpfungen des Bagle-Schreibers aufgefunden wurden. Mehr noch, der Autor scheint die Aktualisierungen der Datenbanken der Antivirus-Unternehmen zu verfolgen – und jeweils nach Detektierung eines schon vorhandenen Exemplars verbreitet er ein neues.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.