VideoLAN schließt weitere Sicherheitslücken im VLC Mediaplayer

Nutzer des VLC Mediaplayers sollten umgehend auf Version 0.8.6h aktualisieren, die inzwischen auf der Seite von VideoLAN zum Download bereit steht. Nach Angaben der Entwickler werden mit der aktuellen Version Sicherheitslücken in den Bibliotheken GnuTLS, libgcrypt und libxml2 (Version 0.8.6g und früher), in Mozilla- und ActiveX-Plug-ins, in den Bibliotheken libpng, libid3tag, libvorbis sowie im Speex-Codec (jeweils Version 0.8.6f und früher) geschlossen. Da Angreifer über die Schwachstellen Schadcode einschleusen könnten, sollten VLC-Nutzer die neue Fassung zügig herunterladen und installieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.