Valentinstag: Spam und Trojaner tarnen sich als Liebes-Mails

Am 14. Februar ist wieder Valentinstag und jede Menge E-Mails mit mehr oder weniger romantischem Inhalt werden wohl wieder in Umlauf gebracht. Allerdings ist Vorsicht geboten, denn hinter den elektronischen Liebesbotschaften verbergen sich oft Spam-Mails und Trojaner.

Wenn Sie bespielsweise E-Mails mit Betreffzeilen wie „In your Arms“ oder „With all my love“ erhalten, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Spam. In der E-Mail werden Sie dazu aufgefordert, auf einen Link zu klicken. Sobald Sie anschließend auf eines der im Anhang abgebildeten Herzen klicken, wird „Waledec-Bot“ auf Ihrem Computer installiert. Dabei handelt es um ein Programm, dass von Ihrem E-Mail-Postfach weitere Spam-E-Mails verschickt. Auch der sogenannte „Storm“-Trojaner wurde auf diese Art und Weise in den Umlauf gebracht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.