Unternehmen besorgt über Spam-Flut

Deutsche Firmen sehen in der unaufhörlichen Zunahme von Werbemails eine ernste Gefahr für ihre E-Mail-Infrastruktur.

Wie eine Umfrage des Sicherheitsdienstleisters Eleven ergab, sehen 85 Prozent der deutschen Unternehmen in der stetig zunehmenden Spam-Flut eine ernste Bedrohung für ihre gesamte Mail-Infrastruktur. In der letzten Umfrage aus dem März 2007 war der Anteil derer, die den Werbemüll für eine Bedrohung ihrer Systeme hielt, deutlich geringer – mittlerweile beträgt das Aufkommen an Werbesendungen jedoch 95 Prozent des gesamten E-Mail-Verkehrs.

Die Unternehmen fürchten aber nicht nur um ihre E-Mail-Infrastruktur, sondern auch, dass wichtige E-Mails verloren gehen oder übersehen werden könnten (67 Prozent), dass die Produktivität des Unternehmens darunter leide (66 Prozent) und dass Viren und Spyware eingeschleust werden könnten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.