Penguin.Panic: Malware kommt als angebliches iPhone-Spiel

Die Trickkiste der Malware-Spammer scheint unerschöpflich zu sein, wenn es darum geht ihre Opfer mittels Social Engineering zum Öffnen eines schädlichen Mail-Anhangs zu verleiten. So versenden sie nun etwa Mails, deren Anhang als Spiel für das iPhone ausgewiesen wird. Sie ködern die Empfängern dabei mit fiktiven Highscores, die es zu schlagen gelte. Tatsächlich steckt jedoch einmal mehr ein Trojanisches Pferd im Anhang.

Die Mails kommen mit einem Betreff wie „Apple presents iPhone games!“, „Virtual iPhone games!“, „Nobody can get more than 5000 score!“ oder auch „Take a break!“. Der Text fordert zum Wettbewerb auf: „Beet my score! (7000 points)!“ oder „Can your get more than 8000 p?“.

Der Anhang besteht aus einem 10 KB großen ZIP-Archiv namens „Penguin.Panic.zip“, das eine gleichnamige, 14 KB große EXE-Datei enthält. Dabei handelt es sich um ein Trojanisches Pferd, das eine Kopie des betrügerischen Antivirusprogramms „Antivirus XP 2008“ installiert. Wer die Datei nur auf sein iPhone kopiert und nicht auf dem Windows-PC ausprobiert, hat Glück: unter Mac OS X funktioniert der Schädling nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.