Microsoft will 8 Sicherheits Updates veroeffentlichen

Für den Dienstag in der kommenden Woche hat Microsoft geplant acht Sicherheits-Updates zu veröffentlichen. Mit sechs von ihnen sollen als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in Windows, Office (Excel und Office), dem Internet Explorer und den Developer Tools (VBA) geschlossen werden damit es Angreifern nicht möglich ist aus der Ferne Schadcode ins System einzuschleusen.

Außer den sechs als kritisch eingestuften Lücken sollen mit weiteren Updates für SharePoint und das Windows Media Center (WMC) zwei als wichtig eingestufte Lücken geschlossen werden. Wie es heißt sollen von den Lücken alle in Windows und im Internet Explorer unterstützten Windows-Versionen davon betroffen sein.

Weiter wird wohl auch geplant, dass es eine Aktualisierung des Malicious Software Removal Tools und des „Windows Mail Junk E-mail Filter“ für Vista geben wird. Von dem Unternehmen wird in Aussicht gestellt für Windows Server 2008, Windows Vista, Windows Server 2003 und Windows XP Patches zu veröffentlichen um zwei nicht als sicherheitsrelevant eingestufte Lücken zu schließen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.