Keine Kompromisse

Ein paar besorgte User haben uns gefragt, ob Kaspersky in Zukunft auf die Erkennung veralteter Boot-/DOS-Viren oder Trojaner in Zukunft verzichten wird.

Zur Zeit gibt es keine Pläne in diese Richtung. Unsere Gesamterkennungsrate würde dadurch sinken, und der Geschwindigkeitsvorteil durch die Entfernung alter Signaturen würde weniger als fünf Prozent betragen.

Natürlich ist das Risiko, seinen Rechner heutzutage mit “Michaelangelo” zu infizieren, sehr gering. Aber vollständig ausschliessen lässt es sich eben nicht. Also keine Sorge – wir werden auch weiterhin alle Boot- und DOS-Viren erkennen, ebenso wie in der Versenkung verschwundene Trojaner.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.