Hacker drohen Österreich

Eine offensichtlich türkische Gruppe droht dem Staat Österreich mit einem Internet-Krieg.

Die Gruppierung nennt sich „Ayyildiz Team – Soldaten des Cyber World“. Sie hat die Homepage des Fußballklubs VfB Hohenems gehackt und droht damit, österreichische Websites zu kapern und damit Schaden in Milliardenhöhe zu verursachen. Schon jetzt seien angeblich zehntausende Server in ihrer Hand und diese hätten sie mit speziellen Trojanern verseucht. Unter anderem seien Server von Banken und Finanzämtern betroffen.

Die Hacker werfen dem Staat Österreich vor, die kurdische Arbeiterpartei PKK zu unterstützen. Bei einem Angriff der PKK auf einen Atatürk-Kultur-Verein habe die österreichische Polizei nur zugeschaut.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.