Gumblar-Wurm hat Google Chrome im Visier

Ein Computerwurm namens Gumblar könnte sich zu einer Epidemie auswachsen, warnen Experten von Scansafe. Der Wurm infiziert PCs über Lücken in PDF- und Flash-Dateien, manipuliert in der Folge Google-Ergebnisse und führt Benutzer zu infizierten Sites oder ermöglicht Phishing-Attacken über den infizierten PC. Eine spezielle Gumblar-Version greift Google-Chrome-Benutzer an.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.