Google-Mail-Konten versehentlich gesperrt

Google hat im Kampf gegen Spammer versehentlich einige E-Mail-Konten von ehrlichen Anwendern deaktiviert.

Breits Mitte letzter Woche tauchten im Google-Support-Forum erste Einträge von Usern auf, die sich darüber beschwerten, sich nicht mehr an ihrem Mail-Konto anmelden zu können. Wie eine Unternehmenssprecherin gegenüber pcworld.com sagte, habe man Konten, die zum Versand von Spam missbraucht wurden, gesperrt. Darunter seinen leider auch Konten normaler Google-Mail-User gewesen.

Mittlerweile sei der Fehler behoben und die versehentlich gesperrten Konten seien wieder freigegeben, so eine Google-Mitarbeiter im Forum. E-Mails wurden während der Sperrzeit nicht angenommen und werden auch nachträglich nicht mehr zugestellt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.