Facebook-Werbung führte zu Malware-Seite

Die Banner-Werbung wurde laut networkworld.com periodisch in der Facebook-Applikation Farm Town eingeblendet. Die Mini-Anwendung hat immerhin neun Millionen Nutzer monatlich. Sobald die Flash-Werbung angezeigt wurde, leitete diese den Anwender über diverse Domänen auf eine Seite, die gefälschte Antiviren-Software verkauft.

Die Entwickler von Farm Town sind unterrichtet. Sie glauben, dass dies im Moment keine Gefahr für die Rechner der Anwender sei. Die meisten gutartigen und echten Antiviren-Programme würden diese Malware erkennen und in Quarantäne stellen. Man solle ohnehin keinen Links folgen, die versprechen, das System zu säubern. Sansi Hardmeier entdeckte das Problem und zeigt sich über die Reaktion der Farm-Town-Entwickler enttäuscht. Diese würden versuchen, das Problem herunter zu spielen. Die bösartige Werbe-Einblendung wurde mittlerweile deaktiviert.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.