Europäischer Blitzkrieg gegen Kreditkartenbetrüger

Ende vergangenen Monats wurden auf 38 Flughäfen in 16 europäischen Ländern Razzien zur Ergreifung von Betrügern durchgeführt, die Tickets mit Hilfe gefälschter Kreditkarten gekauft hatten. Die eintägige Aktion wurde unter Mithilfe des Europäischen Zentrums zur Bekämpfung der Cyberkriminalität (EC3) realisiert, das zu Beginn des Jahres 2013 auf der Basis von Europol eröffnet wurde.

Auf jedem der betroffenen Flughäfen befragten Polizeibeamte Passagiere, die im Begriff waren, den jeweils nächsten Flug zu nehmen. Verfügten die Gesprächspartner über Tickets, die mit Hilfe gestohlener Kreditkartendaten gekauft worden waren, so wurden sie von der Passagierliste gestrichen und zur Vernehmung abgeführt. Im Rahmen dieser Operation wurden mehr als 200 verdächtige Transaktionen aufgedeckt. In insgesamt 11 Ländern wurden 43 Betrüger festgenommen, die auch der Verübung anderer Straftaten verdächtigt werden: dem Verkauf gestohlener Informationen über das Internet, dem Hack von Datenbanken in Finanzinstituten, dem Drogenhandel, der illegalen Immigration, dem Fälschen von Dokumenten usw. Einige der Verhafteten waren bereits zur Fahndung ausgeschrieben.

Die an einem Tag parallel durchgeführten, vom EC3 koordinierten Razzien waren im Laufe mehrerer Monate vorbereitet worden. An den Vorbereitungsarbeiten waren Visa Europe sowie eine Reihe europäischer und internationaler Fluggesellschaften beteiligt. Die Ermittlungen sind bisher nicht abgeschlossen, die Verantwortlichen informieren weiterhin ihre ausländischen Kollegen über ihre Erkenntnisse. Bei Europol hat die Operation einen hohen Stellenwert, wobei darauf hingewiesen wird, dass sie gleich mehrere Ziele verfolge: das Verhindern krimineller Tätigkeiten, die Destabilisierung verbrecherischer Strukturen und das Sammeln von Informationen über organisierte Verbrechergruppen, die auf dem Gebiet der Europäischen Union ihr Unwesen treiben.

Quelle: Europol

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.