DVD-Krieg: Blu-ray-Homepage gehackt

Der Wettstreit der hoch auflösenden DVD-Formate stößt in unerfreuliche Dimensionen vor.

Die neuen hoch auflösenden DVD-Formate Blu-ray und HD DVD liefern sich seit Monaten einen harten Wettbewerb um die Kundengunst. In der letzten Woche eskalierte die Auseinandersetzung, als die offizielle Website des Blu-ray-Lagers Opfer einer Hacker-Attacke wurde.

Die Angreifer sorgten dafür, dass die Domain blu-raydisc.com für mehrere Stunden zur offiziellen Homepage der HD-DVD-Anhänger weiterleitete. Alle Blu-ray-Interessierten landeten also automatisch bei der Konkurrenz. Bisher wurde nicht bekannt, wer hinter der Attacke steckt. Keine der streitenden Parteien veröffentlichte bisher eine Stellungsnahme.

Unterdessen scheint der Formatkrieg zwischen HD DVD und Blu-ray noch lange nicht beendet, während sich die Hersteller weiterhin mit der Überlegenheit ihrer Produkte brüsten. Marktbeobachter gehen davon aus, dass sich der Wettstreit der Formate noch länger hinziehen wird, bis die Preise für Stand-Alone-Player unter 100 US-Dollar fallen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.