Cyberkriminelle zielen auf Aktienhandel

Mit Hilfe von Spyware übernehmen Kriminelle den Online-Aktienhandel einzelner Internetnutzer.

Die U.S. Securities and Exchange Commission warnt aktuell vor einer neuen Welle von Cyberkriminalität. Diese richtet sich gegen den Online-Handel mit Aktien. Verschiedene Handelsfirmen berichten bereits von zweistelligen Millionenverlusten durch diese Angriffe. Eine beliebte Manipulation ist, das gestohlene Handels-Konto zum Ankauf wertloser Aktien zu plündern, um bei gestiegenem Kurs durch den Verkauf Gewinne einzufahren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.