China hat nun mehr Web-User als die USA Einwohner

China hat nach Angaben staatlicher Medien nun mehr Internet-Nutzer als die USA Einwohner. Bis Ende Juni soll die Zahl der Web-User in dem Land auf über 338 Millionen gestiegen sein, nachdem sie seit Anfang des Jahres um über 10 Prozent wuchs.

Allein in den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 erhöhte sich die Zahl der Internet-Nutzer in China um 40 Millionen, so die staatliche Nachrichtenagentur ‚Xinhua‘. Sie beruft sich dabei auf offizielle Zahlen des China Internet Network Information Center (CINIC).

Rund 320 Millionen oder 94,3 Prozent der Nutzer greifen den Angaben zufolge über Breitbandverbindungen auf das Internet zu. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,7 Prozent seit Ende 2008. Der Zugriff auf das weltweite Netz über Mobilfunkgeräte boomt derzeit, so dass rund 155 Millionen Anwender per Handy surfen – 32,1 Prozent mehr als noch 2008.

Auch im Bereich des Online-Shopping gibt es weiter kräftige Zuwächse. Die Zahl der Nutzer, die das Internet für Einkäufe nutzen, stieg innerhalb des ersten Halbjahres 2009 um 14 Millionen auf jetzt 87,9 Millionen. Die Verfügbarkeit legte ebenfalls kräftig zu, so dass nun in 95 Prozent der Städte und 92,5 der Dörfer Internetzugänge gibt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.