Spam im Jahr 2016

Im Jahr 2016 haben sich in den Spam-Strömen verschiedene Veränderungen vollzogen. Die bedeutsamste Veränderung ist dabei sicherlich die Zunahme von Versendungen mit schädlichen Erpresser-Programmen. Wenn man berücksichtigt, wie relativ einfach diese Programme auf dem Schwarzmarkt zu haben sind, so wird sich diese Tendenz aller Wahrscheinlichkeit fortsetzen. Kompletten Artikel lesen

Kaspersky Security Bulletin 2016/2017. Die Ransomware-Revolution

Zwischen Januar und September 2016 hat sich die Zahl der Ransomware-Attacken auf Unternehmen verdreifacht, das ist gleichbedeutend mit einem Angriff alle 40 Sekunden. Der Markt für Ransomware-as-a-Service boomt, das Projekt NoMoreRansom wurde ins Leben gerufen: Für Kaspersky Lab ist Ransomware DAS Thema des Jahres 2016. Kompletten Artikel lesen

Bank-Trojaner Gugi umgeht Schutz in Android 6

Wir haben eine neue Modifikation des mobilen Bank-Trojaners Trojan-Banker.AndroidOS.Gugi.c gefunden, der zwei neue Sicherheitsfunktionen umgehen kann, die in Android 6 neu eingeführt wurden. Dabei handelt es sich um das berechtigungsbasierte Überdecken von Apps und die Erfordernis dynamischer Berechtigungen für gefährliche In-App-Aktivitäten wie SMS oder Anrufe („permission-based app overlays“ und „dynamic permission requirement for dangerous in-app activities“). Die Modifikation nutzt dabei keine Sicherheitslücken aus, sondern setzt ausschließlich Social Engineering ein. Kompletten Artikel lesen

Spam und Phishing im zweiten Quartal 2016

Im zweiten Quartal 2016 ist der durchschnittliche Spam-Anteil im weltweiten E-Mail-Traffic mit einem Plus von 0,33 Prozentpunkten gegenüber dem vorangegangenen Quartal nur unwesentlich gestiegen und betrug damit 57,25 Prozent. Bei den Spam-Herkunftsländern sind nach wie vor die USA Spitzenreiter. Und wie bereits im ersten Quartal gehören auch Vietnam und Indien zum Führungstrio. Kompletten Artikel lesen

IT-Bedrohungen während der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien

Planen Sie eine Reise nach Brasilien während der Olympischen Spiele? Oder werden Sie sich die Wettkämpfe online ansehen? In diesem Blogpost werden die Bedrohungen diskutiert, mit denen die Sportfans konfrontiert werden, die nach Brasilien reisen wollen, um sich dort die Spiele anzuschauen, sowie die Olympia-Begeisterten, die vorhaben, das Sportereignis online zu verfolgen. Kompletten Artikel lesen

Kaspersky Security Bulletin. Spam im Jahr 2015

Der Spam Anteil im E-Mail-Traffic ging im Jahr 2015 um 11,48 PP auf 55,28% zurück. Die stärkste Abnahme des Wertes wurde im ersten Quartal beobachtet – ab April veränderte er sich nur noch um wenige Prozentpunkte. Dieser deutliche Rückgang hängt mit der Abwanderung der Werbung für legale Waren und Dienstleistungen aus den Spam-Strömen auf bequemere und vor allem legale Plattformen zusammen sowie mit der Ausweitung der Zone „grauer“ Versendungen. Kompletten Artikel lesen