Post von der Führerscheinstelle – Vorsicht Abzocke!

Mit E-Mails, die angeblich von der „regionalen Führerscheinstelle“ stammen, wollen Internet-Betrüger ans Geld argloser Anwender.

Der Erfindungsreichtum der Internet-Kriminellen kennt kaum noch Grenzen. Zurzeit kursieren Nachrichten, die angeblich von der „regionalen Führerscheinstelle“ stammen sollen. In der E-Mail mit dem Betreff „Vorladung zur Fahrprüfung“ wird der Empfänger zur sofortigen Ablegung der Führerscheinprüfung aufgefordert. Dazu solle er umgehend auf den mitgeschickten Link klicken. Kommt man der Aufforderung nach, gelangt der Anwender zu einer Webseite auf der man zunächst seine persönlichen Daten eingeben soll.

Danach könne man das „Fahrschulquiz“ mit Klick auf einen Button starten. Nur im unteren Teil der Webseite wird das potenzielle Opfer darüber aufgeklärt, dass er für die Teilnahme an diesem Quiz eine Gebühr von 96 Euro zu zahlen habe. Empfänger der E-Mail sollten diese umgehend löschen und keinesfalls dem Link folgen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.