Microsoft bestätigt Fehler in Internet Explorer 8 Beta 2

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 des Internet Explorers 8 hat Microsoft Probleme mit der Vorabversion seines neuen Browsers bestätigt. In einem Blogeintrag weist das IE8-Team darauf hin, dass Nutzer von Windows XP zuerst das Service Pack 3 deinstallieren müssen, wenn sie die Beta2 des IE8 wieder entfernen wollen.

Dasselbe Problem war bereits mit der ersten Beta des IE8 aufgetreten. Neu sind allerdings Fehler im Zusammenhang mit ClearType oder bei der Abmeldung von Windows Live Mail. Manche Nutzer berichten von Leistungseinbrüchen bei der Verwendung der überarbeiteten Suchfunktion des IE8. Einige dieser Probleme beschreibt Microsoft auch im Knowledge-Base-Artikel 949787.

Darüber hinaus erkennt Usern zufolge Windows Live Meeting 2007 die Beta 2 des Internet Explorer 8 nicht als unterstützten Browser. Dies gelte gleichermaßen für die webbasierte Version als auch für den installierbaren Client. Auch der Kompatibilitätsmodus des IE8 behebe das Problem nicht.

Beta-Software ist normalerweise nur für den Einsatz in Testumgebungen vorgesehen. Allerdings hatte Microsoft-Manager Dean Hachamovitch bei der Veröffentlichung der Beta 2 darauf hingewiesen, dass diese Version von jedem genutzt werden könne, der im Internet surfe und arbeite.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.