Künftige Angriffsszenarien auf Authentifizierungssysteme von Geldautomaten

Der Bericht umfasst zwei Beiträge, in denen wir alle bestehenden Authentifizierungsmethoden analysieren, die in Geldautomaten zum Einsatz kommen, sowie diejenigen, die aller Wahrscheinlichkeit nach in näherer Zukunft zum Einsatz kommen werden, unter anderem: kontaktlose Authentifikation über NFC, Einmal-Passwort-Authentifizierung und biometrische Authentifizierungssysteme sowie potentielle Angriffsvektoren unter Verwendung von Malware bis hin zu Netzwerkattacken und Angriffen auf Hardware-Komponenten. Kompletten Artikel lesen

Jagd auf Lurk

Anfang Juni dieses Jahres nahmen russische Strafverfolgungsbehörden die mutmaßlichen Mitglieder einer kriminellen Vereinigung fest, die im Verdacht steht, fast drei Milliarden russische Rubel ergaunert zu haben. Die Geschichte mit Lurk vermittelt vielleicht eine Vorstellung davon, was für ein Berg an Arbeit bewältigt werden muss, um legale Grundlagen für die Verfolgung der Verdächtigen zu schaffen. Kompletten Artikel lesen

KSN-Report: Mobile Ransomware in den Jahren 2014-2016

Die Zahl der von Erpressungssoftware angegriffenen Nutzer ist groß. Aber wie groß ist sie genau? Ransomware scheint eine globale Bedrohung zu sein. Aber gibt es vielleicht Regionen, in denen das Risiko, von Schädlingen dieser Art angegriffen zu werden, größer ist? Es scheint zahlreiche Gruppen zu geben, die mit Ransomware-Schädlingen operieren. Aber welche sind am weitesten verbreitet und am gefährlichsten? Kompletten Artikel lesen

PC-Ransomware in den Jahren 2014-2016

Die Zahl der von Erpressungssoftware angegriffenen Nutzer ist groß. Aber wie groß ist sie genau? Ransomware scheint eine globale Bedrohung zu sein. Aber gibt es vielleicht Regionen, in denen das Risiko, von Schädlingen dieser Art angegriffen zu werden, größer ist? Es scheint zahlreiche Gruppen zu geben, die mit Ransomware-Schädlingen operieren. Aber welche sind am weitesten verbreitet und am gefährlichsten? Kompletten Artikel lesen

Entwicklung der IT-Bedrohungen im ersten Quartal 2016

Das Jahr 2016 hat gerade erst angefangen, doch im Bereich Cyberverbrechen ist in den ersten drei Monaten so viel passiert, dass es noch vor ein paar Jahren für ganze zwölf Monate ausgereicht hätte. Während alle bestehenden Trends unverändert bleiben, haben sich die Tendenzen deutlich verstärkt, die mit der traditionellen Cyberkriminalität in Zusammenhang stehen, insbesondere in den Bereichen Bedrohungen für mobile Geräte und globale Epidemien von Erpresserprogrammen. Kompletten Artikel lesen