no-image

KSN-Report: Mobile Ransomware in den Jahren 2014-2016

Die Zahl der von Erpressungssoftware angegriffenen Nutzer ist groß. Aber wie groß ist sie genau? Ransomware scheint eine globale Bedrohung zu sein. Aber gibt es vielleicht Regionen, in denen das Risiko, von Schädlingen dieser Art angegriffen zu werden, größer ist? Es scheint zahlreiche Gruppen zu geben, die mit Ransomware-Schädlingen operieren. Aber welche sind am weitesten verbreitet und am gefährlichsten? Kompletten Artikel lesen

no-image

PC-Ransomware in den Jahren 2014-2016

Die Zahl der von Erpressungssoftware angegriffenen Nutzer ist groß. Aber wie groß ist sie genau? Ransomware scheint eine globale Bedrohung zu sein. Aber gibt es vielleicht Regionen, in denen das Risiko, von Schädlingen dieser Art angegriffen zu werden, größer ist? Es scheint zahlreiche Gruppen zu geben, die mit Ransomware-Schädlingen operieren. Aber welche sind am weitesten verbreitet und am gefährlichsten? Kompletten Artikel lesen

no-image

IT-Bedrohungen während der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien

Planen Sie eine Reise nach Brasilien während der Olympischen Spiele? Oder werden Sie sich die Wettkämpfe online ansehen? In diesem Blogpost werden die Bedrohungen diskutiert, mit denen die Sportfans konfrontiert werden, die nach Brasilien reisen wollen, um sich dort die Spiele anzuschauen, sowie die Olympia-Begeisterten, die vorhaben, das Sportereignis online zu verfolgen. Kompletten Artikel lesen

no-image

RAA – Ransomware komplett in JavaScript

Die Forscher von Bleeping Computer haben die Ergebnisse ihrer Analyse der Ransomware RAA vorgestellt, die ausschließlich in JavaScript programmiert ist. Laut Aussage des Autors des entsprechenden Blogposts, Lawrence Abrams, wird die neue Erpressersoftware über schädliche E-Mail-Anhänge verbreitet, die als Word-Dokumente… Kompletten Artikel lesen

no-image

Bank-Trojaner Lurk: exklusiv für Russland

Wir haben schon früher von diesem Banktrojaner berichtet, denn er zog praktisch sofort nach seinem Erscheinen unsere Aufmerksamkeit auf sich, da er einen Mechanismus zur körperlosen Ausbreitung verwendete – der Schadcode wird dabei nicht auf der Festplatte gespeiche und direkt aus dem Speicher gestartet. Allerdings wurde bis jetzt noch keine detaillierte Beschreibung von Lurk veröffentlicht. Kompletten Artikel lesen