Geo-soziales Spam umgeht Content-Filter

Die Forscher vom kalifornischen IT-Sicherheitsunternehmen DataVisor haben einen neuen, ungewöhnlichen Spammer-Trick entdeckt, der in sozialen Netzwerken zum Einsatz kommt. Die Online-Betrüger verzichten hier auf traditionelle Verwendungen und Veröffentlichungen von Spam-Mitteilungen, die heutzutage problemlos von Content-Filtern aussortiert werden. Unter Ausnutzung der… Kompletten Artikel lesen

GlassRAT spioniert heimlich Konzern aus

Erst jetzt wurde ein trojanisches Fernwartungsprogramm entdeckt, nachdem es drei Jahre lang im Geheimen in zielgerichteten Attacken eingesetzt worden war. Auch jetzt noch wird es noch schwer von den meisten AV-Lösungen detektiert. Der Trojaner mit dem Codenamen GlassRAT ist mit… Kompletten Artikel lesen

Adobe Flash in Exploit-Packs Spitzenreiter

Gemäß den Ergebnissen einer Untersuchung, die von den Spezialisten des IT-Sicherheitsunternehmens Recorded Future durchgeführt wurde, handelt es sich bei acht der zehn Sicherheitslücken, die am häufigsten modernen Exploit-Packs hinzugefügt werden, um Schwachstellen im Adobe Flash Player. Die übrigen Vertreter aus… Kompletten Artikel lesen

Kaspersky Security Bulletin. Prognose 2016

Jetzt, da sich das Jahr seinem Ende entgegen neigt, haben wir Gelegenheit, Bilanz zu ziehen, die Entwicklung der Branche zu bewerten und eine Vorhersage für die kommenden Jahre zu wagen, was die Entwicklung der Cyberbedrohungen angeht. Der Ausblick für das sich rasant entwickelnde Feld der Cybersicherheit bietet viele Denkanstöße und wird uns immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Kompletten Artikel lesen

Spam und Phishing im dritten Quartal 2015

Der Spam-Anteil im E-Mail-Traffic betrug im dritten Quartal 2015 durchschnittlich 54,2 Prozent. Die Urlaubssaison und die Sommerferien waren der Grund für die Zunahme von Schad-Spam mit touristischen Themen. Cyberkriminelle verschickten gefälschte Benachrichtigungen im Namen bekannter Hotel-Buchungsservices, Fluggesellschaften und Hotels sowie E-Mails im Namen von Privatpersonen. Kompletten Artikel lesen

Erpresserische DDoS-Attacke auf ProtonMail

In der vergangenen Woche war der sichere E-Mail-Dienst ProtonMail einer DDoS-Attacke ausgesetzt, die sich schnell zu einer umfassenden Aktion gegen die sie unterstützende Infrastruktur auswuchs. Am Vorabend des Angriffs erhielten die Hüter der Privatsphäre eine E-Mail mit einer Lösegeldforderung in… Kompletten Artikel lesen