no-image

Spam und Phishing im zweiten Quartal 2017

Im zweiten Quartal 2017 ist der durchschnittliche Spam-Anteil im E-Mail-Traffic gegenüber dem ersten Quartal nur geringfügig – und zwar um 1,07 Prozentpunkte – gestiegen und betrug damit 56,97 Prozent. Eins der einprägsamsten Ereignisse dieses Quartals, die WannaCry-Epidemie, ist auch an den Spammern nicht spurlos vorbeigezogen. Kompletten Artikel lesen

no-image

Zwei Tickets in der Mausefalle

Am vergangenen Woche wurden die sozialen Netzwerke von einer Welle von Mitteilungen über die Abgabe kostenloser Flugtickets durch namhafte Fluggesellschaften überschwemmt. Davon betroffen waren Nutzer auf der ganzen Welt, und in den Mitteilungen wurde verwiesen auf Emirates, AirFrance, Aeroflot, S7… Kompletten Artikel lesen

no-image

Spam und Phishing im ersten Quartal 2017

Auch wenn die Spam-Menge im weltweiten E-Mail-Traffic zu Beginn des ersten Quartals 2017 zurückging, „stabilisierte“ sich die Situation im März und der durchschnittliche Spamanteil betrug insgesamt 55,9 Prozent. Nach Menge des aus dem jeweiligen Land versendeten Spams behaupteten die USA (18,75%) ihre Führungsposition, auf den Plätzen zwei und drei landeten Vietnam (7,86%) und China (7,77%). Kompletten Artikel lesen

no-image

Landschaft der Finanzbedrohungen im Jahr 2016

Im Jahr 2016 haben wir unsere Tiefenanalyse der Landschaft der Finanzbedrohungen fortgesetzt. Wir konnten im Laufe der letzten Jahre feststellen, dass die großen Verbrecherbanden, die auf Finanzkriminalität spezialisiert sind, ihre Anstrengungen nun auf Angriffe auf große Organisationen konzentrieren, wie etwa Banken, Bezahlsysteme, Einzelhändler, Hotels und andere Branchen, in denen POS-Terminal gang und gäbe sind. Kompletten Artikel lesen

no-image

Spam im Jahr 2016

Im Jahr 2016 haben sich in den Spam-Strömen verschiedene Veränderungen vollzogen. Die bedeutsamste Veränderung ist dabei sicherlich die Zunahme von Versendungen mit schädlichen Erpresser-Programmen. Wenn man berücksichtigt, wie relativ einfach diese Programme auf dem Schwarzmarkt zu haben sind, so wird sich diese Tendenz aller Wahrscheinlichkeit fortsetzen. Kompletten Artikel lesen

no-image

Spam und Phishing im zweiten Quartal 2016

Im zweiten Quartal 2016 ist der durchschnittliche Spam-Anteil im weltweiten E-Mail-Traffic mit einem Plus von 0,33 Prozentpunkten gegenüber dem vorangegangenen Quartal nur unwesentlich gestiegen und betrug damit 57,25 Prozent. Bei den Spam-Herkunftsländern sind nach wie vor die USA Spitzenreiter. Und wie bereits im ersten Quartal gehören auch Vietnam und Indien zum Führungstrio. Kompletten Artikel lesen

no-image

IT-Bedrohungen während der Olympischen Spiele 2016 in Brasilien

Planen Sie eine Reise nach Brasilien während der Olympischen Spiele? Oder werden Sie sich die Wettkämpfe online ansehen? In diesem Blogpost werden die Bedrohungen diskutiert, mit denen die Sportfans konfrontiert werden, die nach Brasilien reisen wollen, um sich dort die Spiele anzuschauen, sowie die Olympia-Begeisterten, die vorhaben, das Sportereignis online zu verfolgen. Kompletten Artikel lesen