„Vernetzte“ Medizin und ihre Diagnose

Die Ergebnisse einer Untersuchung, über die wir hier bereits berichtet haben, gaben uns Anlass, eine detailliertere Analyse des Sicherheitsproblems medizinischer Einrichtungen von innen heraus durchzuführen (selbstverständlich mit dem Einverständnis ihrer Betreiber), um die Fehler herauszuarbeiten und den IT-Experten, die die medizinische Infrastruktur betreuen, eine Reihe von Empfehlungen zu geben. Kompletten Artikel lesen

Fehler in der „intelligenten“ Medizin

Der technologische Boom in der Medizin hat nicht nur dazu geführt, dass die Daten in medizinischen Einrichtungen nur noch ausschließlich von IT-Systemen verarbeitet werden, sondern er hat auch das Erscheinen neuer Arten von medizinischer Ausrüstung und persönlichen Geräten nach sich gezogen, die in der Lage sind, mit den klassischen Systemen und Netzen zu interagieren. Und das wiederum bedeutet, dass die Bedrohungen, die für diese Systeme und Netze akut sind, auch auf medizinische Systeme übergreifen könnten Kompletten Artikel lesen

Wie man Verkehrssensoren austrickst

Die Sensoren sind im Prinzip die unterste Ebene der Infrastruktur einer „smarten Stadt“. Sie geben Rohdaten über den Verkehr weiter, ohne die eine Analyse oder die korrekte Einstellung des Systems unmöglich wären. Dementsprechend sollten die von den Sensoren stammenden Informationen genau sein. Doch wie sieht es wirklich aus? Kompletten Artikel lesen